Buchvorstellung
Buchcover

Mathematik allein befriedigt den Geist durch ihre außerordentliche Gewißheit.
Johannes Kepler

Kommunikation über seriellen COM-Port in Java

Die Kommunikation über einen seriellen COM-Port in Java wird in vielen Bereichen der Geodäsie benötigt, um Sensoren direkt anzusteuern oder Daten für Echtzeitanwendungen auszulesen. Hierdurch lassen sich Messprozesse automatisieren und Objektzustände überwachen ohne zusätzliche Man-Power bereitstellen zu müssen. Im aktuellen Artikel: Plattformunabhängige Sensorkommunikation am Beispiel eines u-blox GNSS-Sensors mittels Java wird exemplarisch das Ansteuern eines GNSS-Sesnors von u-blox in der plattformunabhängigen und Programmiersprache Java demonstriert.

16.04.2017 von Michael Lösler


Tag der Geodäsie 2017 - 20. Mai 2017

Was ist die Geodäsie und mit welchen Aufgaben sind Geodäten und Vermessungsingenieure im beruflichen Alltag heute, 100 Jahre nach dem Tod des deutschen Geodäten und Mathematikers Friedrich Robert Helmert (31. Juli 1843 - 15. Juni 1917), konfrontiert? Wie unterscheidet sich die Arbeit früher von der heutigen und wie wird das Berufsbild zukünftig aussehen? Welche technischen Veränderungen hat es gegeben? Wo werden Geodaten erhoben und wer nutzt diese eigentlich? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte am bundesweiten Tag der Geodäsie, welcher in diesem Jahr am 20. Mai 2017 stattfindet.

03.04.2017 von Michael Lösler


37. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF

Vom 08.-10. März 2017 findet an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt die 37. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF) in Würzburg statt. Das motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: Kulturelles Erbe erfassen und bewahren - Von der Dokumentation zum virtuellen Rundgang. Weitere Informationen finden sich auf der Informationsseite im Netz.

11.02.2017 von Michael Lösler


Building Information Modeling (BIM) und Recht

DVW
DVW e.V.

Erst digital, dann real bauen, ist der (neue) Grundsatz des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Wirklichkeir oder (digitaler) Traum? An der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Frankfurt am Main (Frankfurt University of Applied Sciences) findet am 23. März 2017 das Fortbildungsseminar Building Information Modeling (BIM) und Recht - Technische und rechtliche Herausforderungen statt. Es werden die Möglichkeiten und Tools, seine technischen, geo-informationellen und vor allem rechtlichen Fallstricke und Herausforderungen diskutiert und erörtert. Durch die Integration von Unternehmen aus dem BIM-Bereich besitzt dieses Seminar einen hohen Praxisanteil, sodass die Stadtplanerkammer Hessen und die Ingenieurkammer Hessen diese Fortbildung mit 8 Fortbildungspunkten bzw. Unterrichtseinheiten anerkennt. Thematisiert werden die Komplexe:

  • open und closed BIM,
  • Besondere Vertragsbedingungen zu BIM,
  • die Integration und Verarbeitung von 3D-Punktwolken bspw. aus Laserscannerdaten in BIM sowie
  • die Besonderheiten im Datenschutz bzw. im Urheberrecht.

Weitere Informationen zum Seminar, welches unter der fachlichen Leitung von Dr. Fabian Thiel stattfindet, können der Internetseite frankfurt-university.de/Tagung-BIM bzw. dem Flyer entnommen werden.

18.01.2017 von Michael Lösler


16. Oldenburger 3D-Tage und 4. Oldenburger BIMTage

Optische 3D-Messtechnik - Photogrammetrie - Laserscanning
Oldenburger 3D-Tage

Die Schwerpunkte: 3D-Messtechnik, Photogrammetrie und Laserscanning sind eng verbunden mit den Oldenburger 3D-Tagen, die dieses Jahr schon zum 16. Mal ausgetragen werden.

Prof. Thomas Luhmann, Initiator der 3D-Tage, bietet mit seiner Tagung eine Plattform für den interdisziplinären Austausch. Aktuelle Forschungsergebnisse und innovative Entwicklungen aus dem Bereich der optischer 3D-Messtechniken erwarten den Besucher am 1. und 2. Februar 2017.

Neben der Messtechnik bietet die Jada-Hochschule am 30. und 31. März 2017 mit den 4. BIM-Tagen auch eine Fortbildungsveranstaltung für Methoden zur optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden (BIM, engl. Building Information Modeling) an.

08.01.2017 von Michael Lösler